Synscan Wifi-Steuerung

Wie steuere ich Skywatcher-Montierungen mit dem WiFi-Modul und Skysafari?

Wenn man Kabelsalat minimieren möchte, kommt man um das WiFi-Modul für Skywatcher-Montierungen nicht herum. Es gibt zwar auch andere Möglichkeiten, aber ich möchte hier mal mein Vorgehen bei dieser Variante beschreiben. Dabei ist es sinnvoll, eine Powerbank mit zu benutzen, um Smartphone und iPad bei Bedarf am Laufen zu halten (falls die Akkus mal schwächeln).

 

Steuerung per Android:

Hierfür ist nur ein Smartphone oder Tablet von Nöten.

Vorgehen:

1. Android-Gerät mit dem WiFi des Moduls verbinden

2. SynScan Pro App auf dem Smartphone starten und auf VERBINDEN gehen (EQ-Modus wird oben grün angezeigt)

3. Stern-Alignment durchführen

4. Skysafari starten

    - hier folgende Einstellungen unter Scope-Setup wählen:
          Scope Type - Skywatcher SynScan
          Mount Type - Equatorial GoTo (German)

          Connect via WiFi
          Autodetect Skyfi abgewählt (kein Haken)
          IP-Adresse 127.0.0.1
          Port 11882

          Set Time und Location - Haken setzen

5. Teleskop verbinden (der letzte Alignmentstern wird angezeigt)

 

Steuerung mit iPad:

Hierfür benötigt man zwei Geräte.

 

Vorgehen:

1. Android-Gerät/iPhone sowie iPad mit dem WiFi des Moduls verbinden

2. SynScan Pro App auf dem Smartphone starten und auf VERBINDEN gehen (EQ-Modus wird oben grün angezeigt)

    das Smartphone (1. Gerät) hat dann normalerweise die IP 192.168.4.2 oder 192.168.4.3

3. Stern-Alignment durchführen

4. Skysafari starten

3. SynScan-App auf dem 1. Gerät starten und verbinden (Wichtig: im Vordergrund laufen lassen!!!)

    => Alignment durchführen

4. SkySafari auf dem 2. Gerät starten

    => unter Setup IP-Adresse des 1. Gerätes und bei Port 11882 eintragen

          als Montierung Skywatcher SynScan auswählen

5. Teleskop verbinden - CONNECT (der letzte Alignmentstern wird angezeigt)

 

Hier ein paar Bilder dazu:

Bild oben:

Hier muss das richtige WLan ausgewählt werden.

 

 

Bild rechts:

Anfangs hatte ich Schwierigkeiten, das WLAN stabil zu halten. Es kam immer wieder zu unverhofften Abrüchen der WLAN-Verbindung zwischen SynScan-WiFi-Modul und Android-Tablet. Das lag daran, dass die SynScan-App im Vordergrund laufen möchte.

Da habe ich den Screen gesplittet und nach Auswahl der Objekte in SkySafari und Goto usw. wieder die SynScan-App angetippt, um sie in den Vordergrund zu holen. Danach waren die WLAN-Abbrüche weg.

So hatte ich eine stabile Verbindung über Stunden.

Auch sollten sämtliche Energiesparmodi vermieden werden. Da ist zwar dann der Bildschirm immer an, aber man kann ja die Helligleit verringern oder wie ich eine Powerbank an das Tablet hängen.

Wenn die Verbindung steht kann man aus der Parkposition starten (=> Wiederherstellen) oder eine neue Parkposition definieren (=> Daten löschen)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 24. März 2020 um 18:43 Uhr
 

Sonnen- / Monddaten

03:0311:1219:21
Jena, D (time in UTC)
Mond am 03.06.2020
Zunehmender Mond

ISS Position

Position der ISS

Polarlichtvorhersage

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2002 by Frank Köhler