Besucher

01298512

Altersfreigabe

Alle Seiten der Domain

www.astrofanweb.de

sind freigegeben ab 6 Jahren.

Für Inhalte extern verlinkter Websiten
außerhalb der Domain
www.astrofanweb.de
übernehme ich keine Haftung.

Wettertrend

Meteoblue

Mak 90/500 - technische Daten
Astrofotografie mit kleinen Russentonne - Rubinar 5.6/500

Mit diesem Tele hat man ein handliches Gerät für die meisten Bereiche der astronimschen Beobachtung und Fotografie zur Verfügung.
Vorrangig hab ich mir die kleine Tonne für die Astroftografie zugelegt. Leider hab ich bisher mit diesem feinen Teil noch keine befriedigenden Astrofotos hinbekommen. Hatte bisher immer die Praktika angeschlossen, aber bei dieser Brennweite ist der Sucher der Praktika doch etwas dunkel, so dass das Fokussieren zum Geduldsspiel wird.


Deshalb wollte ich meine Nikon-Kameras an das kleine Mak anschließen. Aber durch den Blitzlichtvorbau dieser Kameras musste ich einen Zwischenring einsetzen und kam so nicht mehr in den Fokus. Also kurz 'gegoogelt' und siehe da fündig geworden. Dann hab ich in knapp zehn Minuten den Umbau durchgeführt. Und jetzt funzt es prima.

Nebenbei kann ich das kleine Mak nun auch mit 1 1/4'' und 2'' Zubehör als Astroscope benutzen. Die ersten Beobachtungen an M45 mit einenm 2'' 40mm Okular waren sehr positiv. Sehr gute Abbildung bis nahezu an den Bildrand. 
die wichtigsten Kenndaten auf einen Blick:

Optik:                                         
Öffnung:                                      
Brennweite:                                  
Öffnungsverhältnis:                       
theoretisches Auflösungsvermögen: 
maximal sinnvolle Vergrößerung:    
 
90 mm
500 mm
f / 5.6
1.3''
ca. 150fach
100mm Mak + 90mm Mak auf EQ6
 
nützliches Zubehör:
Montierung EQ6 oder Astro5
Stahlrohr- oder Alustativ (je nach Monti)
Adapter M42x1 auf 2'' oder 1 1/4''
2'' Zenitspiegel
1 1/4'' Zenitspiegel

1 1/4'' Okulare mit Brennweiten 25mm, 20, 10, 6mm
1 1/4'' Schneckenfokussierer (möchte ich nicht mehr missen)
Reduzieradapter 1 1/4'' auf 0.96'' (damit kann ich meine Zeiss-Okulare nutzen)
verschiedene Objektivfilter
1 1/4'' Projektionsadapter
1 1/4'' Barlowlinse
1 1/4'' Skyglow- und UHC-Filter

 

Eisatzgebiete:

Im wesentlichen benutze ich das kleine Mak für die Fotografie von Deepsky-Objekten, neuerdings in Verbindung mit der Nikon D100. Mittlerweile setze ich es aber auch für die schnelle Beobachtung zwischendurch ein.

Die kleine Russentonne ist meine ständige Reisebegleiterin und ihr Geld allemal wert.
Beispielbilder:
 
 
 

 


 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 09. November 2018 um 17:35 Uhr
 

Sonnen- / Monddaten

02:5911:1419:28
Jena, D (time in UTC)
Mond am 13.06.2021
Zunehmende Sichel

ISS Position

Position der ISS

Polarlichtvorhersage

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2002 - 2021 by Frank Köhler