Besucher

01394085

Altersfreigabe

Alle Seiten der Domain

www.astrofanweb.de

sind freigegeben ab 6 Jahren.

Für Inhalte extern verlinkter Websiten
außerhalb der Domain
www.astrofanweb.de
übernehme ich keine Haftung.

Wettertrend

Meteoblue

Sternfeldfotografie mit dem Handy
Beitragsseiten
Sternfeldfotografie mit dem Handy
Bilder mit HTC U Ultra
Bilder mit HUAWEI P20lite
Nacht Timelpase
Alle Seiten

Was mit der Handykamera am Himmel so geht?

Was kann man machen, wenn eine super klare Nacht ist, man eigentlich ins Bett will, weil schon nach Mitternacht und man keine Lust mehr hat, all das Astrozeugs rauszuholen.

Naja man nimmt einfach mal das Handy zur Hand und schaut was geht. So geschehen, da ich früh gegen 5.30Uhr wieder raus musste und es schon gegen 00.30Uhr war.

Also ein paar Aufnahmen machen, nur wie?

Zunächst habe ich eine Freihandaufnahme gemacht, um zu sehen, ob überhaupt was auf dem Chip abgebildet wird. Da war ich schon mal positiv überrascht.

 

16s bei ISO3200


 

 

 

 

Danach habe ich schnell noch nach einer Möglichkeit gesucht, das Smartphone ruhig zu halten während der Aufnahme.  (siehe Bild nebenan)

 

Um dies alles möglich zu machen sollte man sich die Smartphone-Kamera-App genauer anschauen. Meine App bringt schon alles mit, was man braucht - nämlich manuelle Einstellungsmöglichkeiten der Kameraparameter.

Bis auf die Blende kann ich eigentlich alles in gewissen Grenzen regeln.

  • ISO 100 bis 3200
  • Fokus Makro bis Unendlich
  • Belichtungszeit 1/16000s bis 16s
  • Weißabgleich usw.

 

 

Beim Weißabgleich muss man etwas experimentieren, welcher Modus da am besten passt. Den Fokus zu finden ist auch etwas fummelig, aber es geht. Der Autofokus trifft manchmal, aber oft auch nicht.

Ich habe festgestellt das während der Aufnahme das Livebild zu sehen ist, wenn die Sterne nur hell genug sind. Jedenfalls bin ich schon überrascht, was heutzutage mit einem Alltagsgerät so möglich ist.

 

Die Kosten sind erschwinglich:

 

Hier nun ein paar erste Bilder (Einzelaufnahmen), weitere werden folgen.

8s bei ISO800

 

16s bei ISO800

 

ZOOM - 8s bei ISO800

 

Und dann noch ein Bild in der Frühe (2018-11-14, 06.18Uhr):

2s bei ISO400

 

Und nun ein gestacktes Bild aus 15x8s.


 

Die folgende Aufnahme wurde mit dem Nachtmodus der handyinternen Kamera-App gemacht:

 

 

Die nun folgenden Aufnahmen wurde mit dem Profi-Modus der handyinternen Kamera-App gemacht:

und nun ein Stack aus 8 Aufnahmen:


Man kann mit den Smartphones auch wunderbar Timelapse-Filme erstellen. Ich habe dazu die App DeepskyCamera genutzt und im JPG- und DNG-Format aufgenommen. Die DNG-Dateien habe ich dann mit Irfanview klein gerechnet und anschließend mit VirtualDub zu einem Video gerendert.


Diesmal hat der Fokus gepasst:

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 11. Oktober 2020 um 19:06 Uhr
 

Sonnen- / Monddaten

05:3810:5916:19
Jena, D (time in UTC)
Mond am 16.10.2021
Zunehmender Mond

ISS Position

Position der ISS

Polarlichtvorhersage

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2002 - 2021 by Frank Köhler