Besucher

01273492

Altersfreigabe

Alle Seiten der Domain

www.astrofanweb.de

sind freigegeben ab 6 Jahren.

Für Inhalte extern verlinkter Websiten
außerhalb der Domain
www.astrofanweb.de
übernehme ich keine Haftung.

Wettertrend

Meteoblue

Bresser Pluto/S 114/500
F/4,4 Bresser-Newton mit Kugelspiegel (jetzt nicht mehr in meinem Besitz)

die wichtigsten Kenndaten auf einen Blick:

Optik:

Öffnung:                                     

Brennweite:                                 

Öffnungsverhältnis:                       

theoretisches Auflösungsvermögen:  

maximal sinnvolle Vergrößerung:

Spiegelteleskop nach Newton

114mm

450-500mm

ca. f/4.5

1"

160fach

4 1/2'' Newton auf EQ1
 

Kurzeinschätzung Zubehör:

Montierung EQ1 (wackliger gehts nimmer)

Aluminiumstativ geht so

5x24 Sucher (ist ein Witz)

1 1/4'' Okularauszug (Plastik - unbedingt verbessern oder besser noch wechseln)

1 1/4 Okulare mit Brennweiten 20mm und 8mm (nicht zu gebrauchen - deshalb zweckentfremdet)

Fokussiermotor (ganz brauchbar, nur bei diesem OAZ fehl am Platz)

des Weiteren hab ich noch ein 0.96'' Okular mit 4mm Brennweite von Bresser bekommen (unbrauchbar)

 

Tuning/Verbesserungen:

Hauptspiegel ausgebaut

hinteres Tubusende 3 cm gekürzt

OAZ Kameraseitig gekürzt ca. 1/2 cm

Auszugsrohr innen gekürzt, jetzt steht es nicht mehr 4cm im Strahlengang

OAZ optimiert (Shifting reduziert)

alles wieder zusammengebaut und justiert

=> um mit Okularen in den Fokus zu kommen, kann ich jetzt den Schneckenfokussierer oder einen Projektionsadapter einsetzen

Ein erster visueller und fotografischer Test (Erdbeobachtung) sah schon mal vielversprechend aus. Astrofotografisch (Deepsky) geht auch einiges damit (siehe Bilder).

 

Abbildungsleistung (siehe auch Galerie):

Der Hauptspiegel scheint ganz in Ordnung zu sein - aber da es sich um einen Kugelspiegel handelt, kann man bei diesem schnellen Öffnungsverhältnis keine Wunder erwarten. Der Fangspiegel ist zu klein und hängt  nur an einer dicken Strebe.
Allerdings bin ich kein Profi. Deshalb gebe ich hier nur meinen subjektiven Eindruck auch im Vergleich zu meinen anderen Teleskopen wieder.
An Sonne und Mond kann man mit diesem Scope seine Freude haben, auch im DeepSky-Bereich sind Übersichtsbeobachtung schon ansprechend.
Wenn man das Teleskop billig bekommt (mehr als 50 Euro würde ich dafür nicht bezahlen), ist es sein Geld wert.
Aber ich würde jedem ernsthaft an der Astronomie Interessierten vom Kauf dieses Scopes abraten.
Lieber etwas länger sparen, und dafür ein richtiges Teleskop kaufen!

Einsatzgebiete:

Im wesentlichen habe ich dieses Teleskop für Übersichtsbeobachtungen eingesetzt. Aber auch für Aufnahmen von Sonne und Mond (DeepSky in Grenzen, wenn Teleskop optimiert wird) ist es ganz brauchbar. Allerdings nutzte ich hierfür die Astro5 (visuell) bzw. EQ6 (fotografisch) als stabilen Unterbau.

Der Vorteil dieses Teleskops liegt in seinem Leichtgewicht.

Beispielbilder:
 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 08. April 2021 um 23:14 Uhr
 

Sonnen- / Monddaten

03:3311:1018:48
Jena, D (time in UTC)
Mond am 09.05.2021
Abnehmende Sichel

ISS Position

Position der ISS

Polarlichtvorhersage

Valid XHTML & CSS | Template Design ah-68 | Copyright © 2002 - 2021 by Frank Köhler